Pins auf Kalenderblatt

Hauptinhalt

Neuigkeiten

2020



Juni

03.06.2020
Artenschutz-Spürhunde im Freilandeinsatz

Spürhunde werden seit vielen Jahren vom Zoll an Flughäfen eingesetzt, um Rauschgifte und Sprengstoff ausfindig zu machen. Aber auch gefährdete und besonders geschützte Tier- oder Pflanzenarten, die geschmuggelt werden, können mit Hilfe der tierischen Mitarbeiter ermittelt werden. Seit einigen Jahren werden sensible Hundenasen aber auch immer mehr trainiert, um seltene Arten in der Natur aufzuspüren und entsprechende Schutzmaßnahmen zu begleiten.


Mai

11.05.2020
Erste Knoblauchkröten ausgesetzt

Aufgrund der verhältnismäßig hohen Temperaturen haben sich in diesem Jahr die jungen Knoblauchkröten in der Zuchtstation in Enniger sehr schnell entwickelt.


März

02.03.2020
Naturschützer bildeten sich in der Bezirksregierung Münster weiter

Am 26.2. trafen sich rund 25 Beschäftigte aus den Biolo­gischen Stationen, Unteren Natur­schutz­behörden, Naturschutz­verbänden und Forschungs­einrich­tungen in der Bezirks­regierung Münster, um Chancen und Probleme bei der Renatu­rierung von Heide­weihern zu diskutieren.


Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}