Heidelandschaft, Willow/CC BY-SA 3.0

Hauptinhalt


C7 Nordrhein-Westfalen
Optimierung und Neuschafftung von Heideweihern (LRT 3130) im NSG Heideweiher an der Flötte (Saerbeck, Kreis Steinfurt)

Die Maßnahmenfläche vor Maßnahmenbeginn.

Die Maßnahmenfläche vor Maßnahmenbeginn. © Bezirksregierung Münster

Bild herunterladen

Lage

Kreis Steinfurt, Saerbeck, Heideweiher an der Flötte

Kooperationspartner

  • Untere Naturschutzbehörde Kreis Steinfurt
  • Biologische Station Kreis Steinfurt e. V.


Gebiet

NSG-Gebiet Heideweiher an der Flötte (ST-054)

Bearbeitete Fläche

0,6 Hektar

Was wurde getan?

Im Bereich zweier Heideweiher und einer Feuchtheide wurden aufgekommene Gehölze gerodet. Anschließend wurden die beiden Heideweiher entschlammt und der Oberboden der Feuchtheide wurde in Teilbereichen bis auf den sandigen Untergrund abgetragen. Die Maßnahmen dienen dem Erhalt, der Optimierung und der Vergrößerung des Lebensraumtyps „nährstoffarme bis mäßig nährstoffreiche Stillgewässer mit Strandlings- oder Zwergbinsen-Gesellschaften“ (3130). 

Die Maßnahmenfläche nach Abschluss der Arbeiten.

Die Maßnahmenfläche nach Abschluss der Arbeiten. © Hartmut Storch, Biologische Station Kreis Steinfurt

Bild herunterladen

Weitere Links

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}