Hände tippen auf Laptop

Hauptinhalt

Service


Termine

Samstag, 23.5.2020, 9:00 Uhr

Naturkundliche Exkursion rund um das NSG Gagelbestand (Siegburg-Stallberg, Rhein-Sieg-Kreis)

Das Naturschutzgebiet Gagelbestand zählt zu den bedeutenden Moor- und Sumpfgebieten mit Vorkommensschwerpunkten seltener Arten. Dieser besondere Wert wird wir bei dieser rund dreistündigen Exkursion mit Holger Sticht vom Bündnis Heideterrasse vor Augen geführt und die im Rahmen des Integrierten LIFE-Projekts geplanten Maßnahmen zur Wiederherstellung und Verbesserung von Teich- und Moorlebensräumen vorgestellt.

Teilnahme:
kostenfrei, Spenden willkommen

Treffpunkt:
Siegburg-Stallberg, Parkplatz Zeithstr. / B 56

 Anmeldungen bitte unter holger.sticht@heideterrasse.net


März bis Juni 2020 (3 Termine) – Termine und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben

Naturkundliche Wanderung: Molchen, Fröschen und Kröten auf der Spur

An drei Terminen im März/April, Anfang Mai und Ende Mai/Anfang Juni werden unter Leitung von Dr. Burkhard Thiesmeier im NSG Rieselfelder Windel die dort vorkommenden Amphibienarten als Laich, Larven, Jungtiere und Adulte vorgestellt. Besondere Berücksichtigung findet die Knoblauchkröte, die seit einigen Jahren in einem Aussetzungsprogramm sowie mit begleitenden Maßnahmen durch neu angelegte oder umgestaltete Gewässer gefördert wird.

Anmeldung erforderlich! Interessenten werden über die Termine informiert: info@biostationgt-bi.de

Treffpunkt:
Biologische Station Gütersloh/ Bielefeld, Rieselfelder Windel


Samstag, 6.6.2020, 15 – 17.30 Uhr

Exkursion: Atlantische Sandlandschaften in der Ohligser Heide? Eine naturkundliche Exkursion zu aktuellen Entwicklungsflächen (SG)

Die Ohligser Heide ist zwar das älteste Naturschutzgebiet in Solingen, doch lohnt es immer wieder, den Wandel der Tier- und Pflanzenwelt in diesem außergewöhnlichen Gebiet im äußersten Westen von Solingen zu beobachten. Aktuell kann man nicht nur die bereits zurückgekehrten Heide- und Birkenbruchwaldbestände in der Ohligser Heide bewundern, sondern auch ganz konkret beobachten, wie Biotopentwicklung funktioniert. Im Rahmen des IP-LIFE wurden von 2018 bis 2020 etliche Maßnahmen zum Schutz und zur Entwicklung der bedrohten Birkenmoorwäldern und Feuchtheiden in der Ohligser Heide durchgeführt. Dr. Jan Boomers von der Biologischen Station Mittlere Wupper erläutert im Rahmen dieser naturkundlichen Exkursion, was es mit diesen Arbeiten auf sich hat.

Teilnahme:
kostenfrei, Spenden willkommen

Treffpunkt:
Wanderparkplatz gegenüber Engelsberger Hof, Solingen

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}